Herzlich Willkommen auf Ideen für Wien, deinem Portal aus der Donaumetropole

Neuigkeiten

19.05.2011 13:53 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Altersstarrsinn und Jugendwahn im WUK: Bürokratisch-romantische Komödie im WUK

Das neue Wiener Maskentheater-Ensemble Scaramouche hat eine Komödie mit im Handgepäck, die von drei Büroangestellten erzählt: Sie stehen kurz vor der Pensionierung und verlieben sich kurzum in die neue, junge Kollegin, und ehe sie sich versehen, sagen sie der Monotonie ihres jahrzehntelangen Arbeitsalltags den Kampf an und stürzen sich in wilde Träume und Gedanken über alles vermeintlich Versäumte im Leben.

Weiterlesen …

10.05.2011 09:24 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Saedi: Einfach einatmen - Intime Songkunst vom Feinsten

Mittwoch Abend noch nichts vor? Dann erinnern Sie sich am besten für einen kurzen Moment an die Nummer, auf die derzeit nicht nur FM4 ganz besonders stehen dürfte: "Beauty" ist nur eines von vielen eindrucksvollen Stücken, mit denen Saedi - Wienerin mit persischen Wurzeln - derzeit die Stadt verzaubert.

Weiterlesen …

09.05.2011 09:37 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Shake Baby Shake: Wiener BabyClub setzt auf special guest Wolfgang Schlögl

Sie sind gerade mal zur Mama geboren worden oder mittlerweile seit einiger Zeit Papa und haben sich bei dem Gedanken erwischt, dass Sie Ihr Tanz- und Partybein so schnell nicht mehr schwingen können? Weil jetzt der Rhythmus Ihres Babys Ihr Leben bestimmt und gute Events lediglich in Ihrer Erinnerung aufleben dürfen?

Weiterlesen …

24.02.2011 16:07 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

"Böse Seelen" kommen nach Wien: Mogwai im Wiener WUK!

Eigentlich wollten sie längst einen besseren Namen für ihre Band finden, sie, die "bösen Seelen" und "dunklen Geistern", besser bekannt unter "Mogwai". Die Namensänderung ging noch nicht über die Bühne, und das ist wahrscheinlich auch gut so, denn sonst könnte hier unter Umständen sogar noch das Worst-Case-Szenario eintreten und man würde als nicht 100%ig aufmerksamer Fan irgendwann nach dem 8. März vielleicht feststellen: Ich hab sie verpasst, sie, die schottische Postrock-Band aus Glasgow! Und das könnte dann schon leicht einmal heftig weh tun im Herzbereich.

Weiterlesen …

17.02.2011 15:06 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Ein sicherer Abend in einer unsicheren Welt: Leseshow mit Bela B.

Eine originelle Lesung mitten in Wien. Topic: Die Apokalypse. Was sonst. Denn eigentlich sollten wir in den nächsten Tagen ja gar nicht mehr sein. Mit im Boot: Bela B., Songwriter, Sänger und Schlagzeuger der "Ärzte". Ein Abend, wie Sie ihn in der Form so schnell nicht mehr erleben werden. Kurzum: Ein Apokalyptikerschmankerl vom Feinsten.

Weiterlesen …

20.01.2011 10:22 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Der wohl angesagteste Name in der elektronischen Musikszene: Yuksek im WUK

Er hat sich die leckersten Zuckerl herausgepickt und kurzum Remixes aus ihnen gebastelt, die sich hören lassen: Yuksek hat sich mittlerweile so ziemlich alles gekrallt, was gut ist, zu ihm passt und nach dem gewissen Zusatz-Schmankerl schreit - von Prodigy und Moby über Gossip bis hin zu Lady Gaga und Phoenix. Und das beste dabei: Yukset will am 21. Jänner 2011 die WienerInnen in Bewegung versetzen. Mitten in Wien. Mitten im WUK.

Weiterlesen …

07.12.2010 12:23 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

AKH: Geräte-, Platz- und Personalmangel

Die Negativ-Storys rund um das Wiener AKH nehmen kein Ende. Der gravierende Engpass bei den Hebammen sowie die Korruptionsfälle, die (nicht nur) die Medienaufmerksamkeit geweckt haben, waren nur die Spitze des Eisbergs. Das Management des Wiener AKH kommt auch in Sachen Personal, Hygiene und Gerätschaft immer wieder unter Druck.

Weiterlesen …

22.11.2010 11:33 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Neue Leiche: AKH-Sumpf endlich trockenlegen!

In der Montagausgabe des Nachrichtenmagazins profil geht es heiss her: Rund um die Korruptionsfälle im Wiener AKH soll es zu weiteren Vorwürfen gekommen sein. In zwei Sachverhaltsdarstellungen an die Korruptionsstaatsanwaltschaft wird der Verdacht der Untreue sowie des Amtsmissbrauchs gegen das Krankenhaus erhoben. Eine der Sachverhaltsdarstellungen bezieht sich offenbar auf die Konsequenzen rund um die abgebrochene Zusammenarbeit des AKH mit einer Druckerei - eine Zusammenarbeit, die im Jahr 2008 ihr Ende gefunden hat.

Weiterlesen …

09.11.2010 15:01 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Gastatelier im WUK für ein Jahr: Interessanteste KünstlerInnen gesucht

Der Bereich Bildende Kunst WUK bietet interessanten KünstlerInnen für ein Jahr lang ein Gastatelier. Interessierte können am 29. November ihre Projekte präsentieren. Es dreht sich um 40m2, auf denen die Gewinner ab dem 1. Jänner 2011 arbeiten können.

Weiterlesen …

30.09.2010 10:36 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Russian Voodoo: Russkaja wird das WUK unsicher machen

Zieht Euch warm an! Denn die neue Show von Russkaja wird nicht nur Voodoo-Schwingungen ins Wiener WUK mitbringen. Russkaja will die Menschen heilen - und zwar von all ihren Sorgen, Ängsten und Krankheiten. Und mit ihrer neuen Show "Russian Voodoo" stehen die Chancen mehr als gut, dass ihnen das auch gelingt.

Weiterlesen …

20.09.2010 10:54 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Hebammen - kraftspendende Goldstücke: Engpass im AKH

Die Problematik ist seit mittlerweile drei Jahren am Tisch: Der Hebammen-Enpass im Wiener AKH will kein Ende nehmen. Fragt sich nur warum...

Weiterlesen …

12.07.2010 16:30 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

Platzkonzerte im Wiener WUK garantieren lauschige Sommerabende

Ab Dienstag, 13. Juli, ist es wieder soweit: Ein ganzes Monat lang dürfen Sie sich im WUK auf lauschige Platzkonzerte freuen. Bewährte musikalische Kleinformate für WienerInnen, die den Sommer in Wien lieben. Viel Spaß!

Weiterlesen …

31.07.2009 13:24 von Julia Wolkerstorfer (Kommentare: 0)

"D-Wagen" bleibt

Eine Wiener Initiative hat sich ganz besonders für ihn eingesetzt - und hat sich erfolgreich durchgesetzt: Die Gruppe mit Traditionalisten und D-Wagen-Fans hat sich zusammengetan und sich dafür stark gemacht, dass die beliebte D-BIM nicht in "Linie 3" umbenannt wird (das Ideen-für-Wien-Team hat berichtet). Konkret: Mit der Aktion "Rettet unseren D-Wagen" haben sich vor einigen Monaten die ÖVP-Bezirksparteien von Alsergrund und Döbling an eine Unterschriftenaktion heran gemacht, mit der sie sichtlich

Weiterlesen …

22.04.2009 12:38 von Alexander Pfeiffer (Kommentare: 0)

Rettet den D-Wagen!

Die Wiener Linien planen im Rahmen der Neuordnung Ihres Ringlinien‐Konzepts den D‐Wagen auf "3" umzubenennen. Dies wäre ein Verlust eines Stückes lebendiger Zeitgeschichte und außerdem mit einem sehr hohen Kostenaufwand verbunden. So müsste man sämtliche Wienpläne erneuern

Weiterlesen …

08.04.2009 07:24 von Alexander Pfeiffer (Kommentare: 0)

Gregor Eitler im Kurzinterview über "Ideen für Wien"

„Flächendeckender Einsatz von ULF Garnituren“, „Umrüstung auf schallgedämpfte Altglassammelcontainer“,„Sanierung Narrenturm“, „Schaffung einer Straßenbahnstation Sensengasse (stadtauswärts)“ und „Reinigung der Verkehrszeichen“ – Ideen und Projekte der ÖVP, von denen die SP-Bezirksvorsteherin ungeniert behauptet, dass es ihre wären.

Weiterlesen …